Ungewöhnliche Wandgeometrie - technisch gelöst

Nicht nur in den Inneneinrichtungen kommen fließende organische Formen immer mehr zum Einsatz. Besonders namhafte Architekten prägen das Image mit der Umsetzung außergewöhnlicher Formen am Baukörper und im Innenausbau.

Für den Audi-Pavillon in Wolfsburg wurde durch die Fa. Ambrosius Frankfurt der komplette Innenausbau neu gefertigt und geliefert. Neben einfacheren Wandabwicklungen gehörten auch frei im Raum geformte Decken- und Wandelemente dazu. Einen Teil dieser komplexen Arbeiten konnte 5D Engineering aufgrund der Erfahrung im räumlichen Konstruieren umsetzen. Hier stand nicht der Mineralwerkstoff im Vordergrund, sondern die Unterkonstruktion für die spätere Gips-Beplankung.

Rahmenkonstruktion in Produktion

Ausgehend von der geformten Außenhülle bilden die plattenförmigen Werkstoffe der Unterkonstruktion die Stütze für die Verkleidung. Fertigungstechnisch sinnvolle Einzelteile werden zu Bausegmenten komplettiert. 5D entwickelte diese Spantenkonstruktionen, zeichnete die Einzelteile und sortierte sie auf vorgegebene Plattenformate. Dadurch konnten die Platten beim Kunden direkt in die Maschinenprogrammierung übernommen werden.

 Wandsegel im Ausstellungsraum

Sehr schön kann man hier erkennen, wie gefällig die Wandsegel aus dem Deckenband in den Raum ragen und einzelne Ausstellungszonen abgrenzen.

 

Schichtung Formteile Zugang Teleporter

Bei diesem Eingangsbereich, der einen abgerundeten Ring auf einen rechteckigen Durchgang führt, sieht man sehr schön die Schichtung der eingefärbten Mdf-Platten. Aus einem massiven Block wurden Teilsegmente des Bogens heraus gefräst und auf einer Spanten-Unterkonstruktion befestigt. Aus 13 Einzelsegmenten wird der Ring-Durchgang gebildet.

 

5D Engineering war an den folgenden Aufgaben beteiligt:

  • 3D-Konstruktion UK
  • Werkplanung und Arbeitsvorbereitung

 

Projektdaten:

  • Fertigstellung: März 2012
  • Hersteller: Ernst F. Ambrosius & Sohn gegr. 1872 GmbH
  • Entwurf: Schmidhuber und Partner, München
  • Fotos: Michael Lückel, Antonio Rojas