Toransicht außen

Lichtspiel im Außenbereich

Nach erfolgreichem Abschluß des Projektes Schönhauser Tor in Berlin und vor dem Eindruck der realisierten Neuerungen beschrieben die Architektin Ursula Heyer sowie der Architekt und Gestalter dieses Projektes Resa Gartner von Neo System Architects die Wirkung so: „Die LED-Installation fügt sich unaufgeregt in das Tor ein und unterstreicht die ... elegante Note.“

Jede neue Entwicklung ist um so eindrucksvoller, je genauer sie in der Umsetzung den Ideen und Vorstellungen des Entwurfs folgt. Das konnte in einem langen und konstruktiven Prozess, der neben den gestalterischen Aspekten auch technisch bauaufsichtliche Anforderungen erfüllen musste, erreicht und umgesetzt werden.

Die Neugestaltung des Eingangsbereiches dieses Bürogebäudes hebt sich modern aus der bestehenden Natursteinfassade heraus und führt den Besucher durch einen lichten Vorraum in das Atrium im Innenbereich. Besonderes Gestaltungselement der Wandverkleidungen des Vorraumes sind die sogenannten "Knopffräsungen", die dem Charakter nach an eine mit Knöpfen gesteppte Polsteroberfläche angelehnt ist. Die wiederkehrende Gestaltung der Torbogenverkleidung im Innenbereich macht das Gesamtkonzept "Eingang" schlüssig und rund.

Durch eine besonders geringe Fugenbreite und -tiefe zwischen den einzelnen Bauelementen entsteht der Eindruck einer leicht gerasterten und doch homogenen Fläche der Wandverkleidung. Ein besonderer Effekt entsteht im Außenbereich durch die auf einem LED-Raster basierende Hinterleuchtung der Front des Torbogens. Die elektronische Steuerung jeder einzelnen LED ermöglicht neben beweglichen Mustern auch Schriften und Symbole als Rasterbild darzustellen.

5D Engineering war an den folgenden Abschnitten beteiligt:

  • Werkplanung
  • Bauaufsichtliche Zulassungen und Statiknachweise
  • Baustellenleitung
  • Projektleitung und Dokumentation

 

Projektumfang und Ausführung:

  • Fläche gesamt: ca. 350m²
  • Ausführung: August 2011
  • Hersteller: Rosskopf & Partner AG, Hennersdorf
  • Entwurf: neo systems architects, Berlin
  • Fotos: Andreas Mikutta
  • Material: HI-MACS© (Produkt und Marke von LG Hausys), Farbe: S28 Alpine White und S302 Opal