Einklang von Form und Funktion

Gestaltung und Funktion eines Möbels gehören zwingend zusammen. Wird ein Möbel für eine öffentliche Einrichtung geplant, gibt es weitere spezielle Anforderungen. Neben dem  optischen Eindruck sind vor allem Funktionalität und Flexibilität entscheidende Faktoren.

Der Entwurf der Empfangstheke des Architekten Detlef Mevius von iproplan GmbH aus Chemnitz für den Rathausneubau in Neuenhagen bei Berlin wird diesen hohen Anforderungen gerecht. 5D Engineering entwickelte im Gespräch mit dem Architekten und dem Endkunden die technische Lösung für die praktische Umsetzung des Entwurfs. Hinter einer elegant geschwungenen Front mit einer präzise ausgeführten Schmuckkante im oberen Bereich waren technische Einrichtungen, PC- Arbeitplätze und Möglichkeiten der Bürgerberatung in Einklang zu bringen.

Beginnend mit der Erstellung des 3-dimensionalen Modells für die Ausschreibungsunterlagen, über die Fertigungszeichnung für die Werkstatt und die externe Prüfung bei der Fertigung bis hin zur Projektsteuerung und Montageorganisation lag die Verantwortung bei 5D Engineering.

Das Ergebnis ist ein optisch ansprechendes und alltagstaugliches Möbel, welches sich passend in den geschwungenen Erdgeschossraum einfügt.

Das gelungene Ergebnis aus der Zusammenarbeit der Architekten, 5D Engineering und dem Hersteller Rosskopf + Partner AG hat den Kunden, die Stadtverwaltung Neuenhagen bei Berlin, überzeugt.

5D Engineering war an folgenden Aufgaben beteiligt:

  • 3d Entwurfsplanung
  • Erstellung Leistungsverzeichnis mit erklärenden Zeichnungen
  • Unterstützung bei der Ausschreibung, Empfehlung von potentiellen Herstellern
  • Werkplanung inkl. Vorbereitung der CNC-Maschinenprogrammierung und Einzelteilzeichnungen für die Fertigung
  • Qualitätssicherung während der Produktion
  • Projektleitung inkl. Montageorganisation bis zur mängelfreien Übergabe an den Kunden

 

 

  • Architekt: Detlef Mevius, Fa. Iproplan GmbH Chemnitz
  • Fotos: Andreas Mikutta
  • Hersteller: Rosskopf + Partner AG
  • Fertigstellung: Juni 2011